SpVgg Bendorf - Offizielle Homepage

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home E - Junioren
E-Junioren I

Leistungsklasse: E-Jugend der SpVgg Bendorf siegt souverän gegen die JSG Dieblich I mit 5:2

E-Mail Drucken PDF

Zum Saisonauftakt in der Leistungsklasse traf die E-Jugend der SpVgg Bendorf im heimischen Rheinstadion nach einer intensiven Vorbereitung auf ihren ersten Gegner - die JSG Dieblich I. Sichtlich nervös und mit einigen Unkonzentriertheiten auf der Seite der Bendorfer hatten die Gäste den besseren Start. Bereits nach 5 Minuten stand es nach einer Unachtsamkeit 0:1. Doch das schien der Weckruf für die Grünschwarzen gewesen zu sein. Nach und nach fanden sie zu ihrem gewohnt sicheren Kombinationsfußball und setzten den Gegner durch frühes Attackieren in deren Hälfte unter Druck. So ergaben sich einige Torchancen, die jedoch noch ungenutzt blieben. In der 15 Minute konnte dann jedoch der Neuzugang der TuS Koblenz Yamine Elmoujahid nach einem schönen Pass von Elias Heidenreich  den verdienten Ausgleich erzielen. Jetzt stand die Abwehr um Max Diensberg, Jeremy Kutscherenko  und Lucy Grötzinger  sicher und ließ den Gästen kaum Raum für Konter. Nach der Halbzeitpause entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Insbesondere Julius Fischer, Armend Harizaj  oder Rüchan Celik brillierten im Mittelfeld nach Belieben und konnten so Yamine Elmoujahid immer wieder gefährlich in Szene setzen. Durch das schnelle Umschalten und das Spiel über die Flügel fiel das verdiente 2:1. Jeremy Kutscherenko fing den Ball ab, leitete ihn umgehend auf Elias Heidenreich weiter, dieser - von Armend Harizaj hinterlaufen - passte ihm den Ball zu, welcher ihn direkt zu Yamine Elmoujahid in die Spitze spielte und dieser so zur Führung einschob. Kurze Zeit später konnte Julius Fischer mit einem satten Distanzschusschuss auf 3:1 erhöhen. Unermüdlich setzten die Bendorfer nach und bauten die Führung in der 37 Minute durch Armend Harizaj auf 4:1 aus. In der 41 Minute war es erneut Yamine Elmoujahid, der nach einem Zuspiel von Eliah Becker das 5:1 markierte. Den Endstand zum 5:2 erzielten dann die Gäste durch einen Strafstoß, den der souveräne Torwart der SpVgg Philipp Rasch beinahe noch parrierte. Fazit: Insgesamt ein verdienter Erfolg für die E-Jugend der SpVgg Bendorf und ein Auftakt nach Maß in die stark besetzte Leistungsklasse. Vielen Dank an die Eltern für die köstliche Bewirtung und tolle Unterstützung. Am Mittwoch spielen dann die Grünschwarzen in Vallendar um den Einzug ins Pokalviertelfinale, ehe es dann im ersten Auswärtsspiel der Saison nach Urbar geht.

Für die E-Jugend der SpVgg Bendorf spielten: Philipp Rasch, Eliah Becker, Jeremy Kutscherenko, Max Diensberg, Lucy Grötzinger, Elias Heidenreich, Julius Fischer Rüchan Celik, Armend Harizaj, Yamine Elmoujahid.

 

E-Jugend der SpVgg Bendorf fegt TuS Koblenz und Arzheim aus dem Rheinstadion

E-Mail Drucken PDF

Für die E-Jugend der SpVgg Bendorf standen in der vergangenen Woche gleich zwei wichtige Spiele auf dem Plan. So musste man, nachdem im Pokal die SG Rheindörfer mit 14:1 bezwungen werden konnte, zunächst gegen TuS Koblenz ran. Die Bendorfer wollten ihre Tabellenführung behaupten und legten stark los. Bereits in der ersten Minute stand es 1:0 für die Hausherren. Torschütze: Elias Heidenreich. Schon in der 5. Minute konnte Lucy Grötzinger nach einer klasse Ballannahme mit einem satten Schuss aus dem Rückraum auf 2:0 erhöhen. Armend Harizaj steuerte im Anschluss zwei Treffer zum 4:0 Halbzeitstand bei. Nach der Pause und der Einwechslung von Noah Keberle zeigte sich immer mehr, dass die SpVgg Bendorf der TuS sowohl spielerisch als auch läuferisch haushoch überlegen war, sodass Alex Kretz (2), Armend Harizaj und Rüchan Celik die weiteren Tore zum 8:0 Endstand schießen konnten. „Das Team spielt seit Wochen auf einem technisch hohem Niveau, ist sehr fokussiert und taktisch enorm diszipliniert. Zudem zeigt sich, dass hier eine gewachsene Mannschaft auf dem Platz steht, die einen großen Teamgeist an den Tag legt und einfach Spaß am Fußballspielen hat", sind sich die beiden Trainer Thorsten Grötzinger und Michael Becker einig. Am darauf folgenden Samstag fand der FC Arzheim II den Weg nach Bendorf. Die SpVgg ließ von Anfang an erkennen, wer als Sieger vom Platz gehen wollte. So fielen die Tore schon fast im Minutentakt. Am Ende hieß es 11:0 für die Grün-Schwarzen. Torschützen: Eliah Becker, Rüchan Celik (4), Elias Heidenreich, Julius Fischer, Alex Kretz (2) und Gyulien Eminov (2). Überwiegend beschäftigungslos waren Abwehrchef Max Diensberg und Keeper Philipp Rasch. Fazit: Die E-Jugend der SpVgg Bendorf führt so weiterhin souverän die Tabelle der Qualifikationsstaffel I des Kreises Koblenz vor Mülheim-Kärlich I mit 12 Punkten und 34:1 Toren an.

Folgende Spieler und Spielerinnen kamen zum Einsatz:  Eliah Becker, Jeremy Kutscherenko, Alex Kretz, Philipp Rasch, Lucy Grötzinger, Julius Fischer, Armend Harizaj. Es fehlten: Max Diensberg, Rüchan Celik, Gyulien Eminov, Noah Keberle

 

E-Jugend der SpVgg Bendorf mit gelungenem Rückrundenauftakt

E-Mail Drucken PDF

 

Bei frühlingshaften Temperaturen empfing die E-Jugend der SpVgg Bendorf den SC Lahnstein 09 im Rheinstadion. Beide Teams scheiterten nur knapp an der Qualifikation zur Leistungsklasse, sodass man mit Recht von einem Spitzenspiel in der stark besetzten Staffel 1 sprechen kann. So ging es auch direkt beherzt zur Sache und es entwickelte sich eine klasse Partie. Zunächst hatten die Gäste etwas mehr vom Spiel. Die Bendorfer standen kompakt und ließen nur wenige Chancen zu. Allerdings brachte in der 5.Minute ein Distanzschuss das 1:0 für Lahnstein. Jetzt investierten die Grünschwarzen mehr, standen etwas höher und pressten den Gegner frühzeitig. So traf Eliah Becker durch einen satten Schuss nur die Latte. Die Bendorfer ließen nun nicht nach. Die Abwehr um Kapitän Max Diensberg, Lucy Grötzinger und Ibrahim Bourkou verteidigte konsequent und Elias Heidenreich schaltete sich als 6er immer wieder ins Angriffsspiel ein. So fiel vor der Pause völlig verdient der Ausgleich, als Rüchan Celik sich über Außen durchsetzte und Festim Halabaku den Abpraller des Torwarts eiskalt ausnutzte. Nach der Halbzeit kamen die Gäste wieder besser ins Spiel und gingen nach 35 Minute erneut in Führung. Die eingewechselten Noah Keberle, Katharina Strott und Jeremy Kutscherenko brachten nun neuen Schwung in das Angriffsspiel der SpVgg. Die Mannschaft kämpfte jetzt leidenschaftlich und ging läuferisch an ihre Grenzen. Doch die Bemühungen sollten belohnt werden. Eine Minute vor Schluss brachte Elias Heidenreich einen Freistoß punktgenau auf den langen Pfosten und Ibrahim Bourkou hämmerte den Ball volley ins Lahnsteiner Tor zum 2:2. Nun warf der Gegner nochmal alles nach vorne, doch der hervorragend aufgelegte Torwart der Bendorfer, Mick Schenkelberg, sicherte mit fantastischen Paraden das verdiente Unentschieden. Eine wirklich starke, geschlossene Mannschaftsleistung. Großer Dank gilt auch wieder den zahlreichen Eltern, die sich um die köstliche Bewirtung der Gäste und v.a. der Kinder bemüht haben.
 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 09. März 2015 um 13:49 Uhr
 

E-Jugend der SpVgg Bendorf unterliegt im Spitzenspiel

E-Mail Drucken PDF

Die Voraussetzungen konnten im heimischen Rheinstadion nicht besser sein. Die SpVgg Bendorf empfing als Tabellendritter den Spitzenreiter aus Arzheim. Die Gäste reisten mit einem zuletzt imposanten 18:0 gegen FSV Dieblich im Gepäck zu den Grünschwarzen. Hoch motiviert und taktisch gut eingestellt wussten die Bendorfer die ersten Minuten läuferisch und spielerisch zu überzeugen. Mit einer Doppelsechs vor der Abwehr und nur einer Spitze stellten sie die Räume zu und ließen den körperlich überlegenen Arzheimern kaum Platz zum spielen. Es wurde konsequent verschoben, erst nach der Mittellinie attackiert und bei eigenem Ballbesitz blitzschnell gekontert. Nach 5 Minuten eroberte Rüchan Celik den Ball, spielte ihn steil auf Festim Halabaku, der ihn direkt zu Elias Heidenreich weiterleitete, sodass dieser allein auf das gegnerische Tor zulief und souverän sein erstes Saisontor für die SpVgg erzielte. Auch nach dem 1:0 verteidigten die Bendorfer um Lucy Grötzinger, Max Diensberg und Katharina Strott tapfer, doch durch eine Standardsituation fiel etwas unglücklich das 1:1. Arzheim drückte nun weiter und konnte kurze Zeit später auf 2:1 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit fiel dann auch noch das 3:1, sodass es mit diesem Ergebnis in die Pause ging. Nach dem Wechsel dasselbe Bild. Die SpVgg um die eingewechselten Rron Abazi und Eliah Becker kämpfte leidenschaftlich und die mittlerweile im Sturm spielenden Alex Kretz und Mick Schenkelberg erarbeiteten sich die ein oder andere Chance. Leider fielen weitere Tore, trotz toller Paraden von Philipp Rasch, nur noch für die Gäste. Am Ende hieß es zwar 6:1 für das Spitzenteam aus Arzheim, doch durch die disziplierte taktische Umsetzung des Spielplans sowie dem tollen Einsatzwillen konnten die Grünschwarzen erhobenen Hauptes vom Platz gehen. Großer Dank gilt auch den Eltern für die köstliche Bewirtung.

 

E-Jugend der SpVgg Bendorf siegt gegen die JSG Koblenz III.

E-Mail Drucken PDF

 

Eine insgesamt zufrieden stellende Woche erlebte die E-Jugend der SpVgg Bendorf zu Beginn der Meisterschaft in der Oualifikationsstaffel 1 des Kreises Koblenz. Bereits am 24.09.2014 musste man als Gast bei einem starken Gegner vom Niederwerth antreten. Hier boten die Grünschwarzen eine kämpferisch solide Leistung, mussten sich aber aufgrund der körperlichen Überlegenheit des Gruppenfavoriten letztendlich mit 0:4 geschlagen geben, obwohl man noch durch einige Torchancen Ergebniskosmetik hätte betreiben können. Erfolgreicher verlief das 1.Heimspiel der SpVgg gegen die JSG Koblenz III, welche fast ausschließlich mit dem älteren Jahrgang anreiste. Von Beginn an entwickelte sich eine rasante Partie. Spiel bestimmend waren nur die Bendorfer. Über eine kompakte Defensive, bestehend aus Philipp Rasch, Max Diensberg, Katharina Strott und Lucy Grötzinger konnten die zaghaften Bemühungen des Gegners schnell unterbunden werden. Die Angriffe wurden zügig über E. Heidenreich vorgetragen, welcher die Bälle umgehend in die Spitze zu Eliah Becker oder Festim Halabaku weiterleitete. Leider blieben die ersten klaren Torchancen ungenutzt. Durch die Einwechslungen von Alex Kretz und Mick Schenkelberg gewann das Spiel zunehmend an Präzision, sodass es auch Alex Kretz war, der durch einen fulminanten Schuss das 1:0 erzielte. Anfang der 2.HZ drückte die SpVgg weiter auf das Koblenzer Tor und baute die Führung durch Festim Halabaku auf 2:0 aus. Leider verloren die Bendorfer nun aufgrund des Kräfte zehrenden Spiels etwas den Faden und ließen der JSG zu viel Raum. Doch ein hervorragend aufgelegter Philipp Rasch im Tor sowie die stark verteidigenden Tobias Jumpertz und Rron Abazi sicherten letztendlich die ersten 3 Punkte. Fazit: Eine klasse Mannschaftsleistung der E-Jugend der SpVgg.

 


Zuletzt aktualisiert am Montag, 29. September 2014 um 20:38 Uhr
 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00b806b/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00b806b/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00b806b/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00b806b/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00b806b/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00b806b/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 3

Hauptmenü


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Vorstand


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Sportbetrieb Senioren


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Sportbetrieb Jugend


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Verein


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Besucher

mod_vvisit_counterHeute379
mod_vvisit_counterGestern738
mod_vvisit_counterDiese Woche3762
mod_vvisit_counterLetzte Woche4876
mod_vvisit_counterDiesen Monat16449
mod_vvisit_counterLetzten Monat18220
mod_vvisit_counterZusammen1544885

Online seit: 23
Deine IP: 54.80.131.187
,
Aktuelle Zeit: 2017-06-24 12:26

Spvgg Bendorf

Banner

Aktuelles Foto

Bildergalerie

Anmeldung

Seiteninformationen


Neuste Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Meistgelesene Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79