SpVgg Bendorf - Offizielle Homepage

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Hochverdienter Sieg gegen den Tabellenführer

E-Mail Drucken PDF

Mit einem hochverdienten 3:0 gegen den Tabellenführer aus Lay feierte die SpVgg Bendorf ihren ersten Saisonsieg.

Die Bendorfer starteten sehr konzentriert in das Spiel und man merkte sofort, dass sich die Mannschaft viel vorgenommen hatte. Bereits in der 4. Minute hatte Lucas Zöller nach schöner Vorarbeit von Ahmet Akbulut den Führungstreffer auf dem Fuß und verfehlte das Tor nur um Zentimeter. Die Grün – Schwarzen machten weiter Druck und kamen in der 17. Minute nach schöner Kombination zu der nächsten hochkarätigen Chance, die Ahmet Akbulut jedoch nicht nutzen konnte. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde bemerkbar, dass der neue Hybridrasen der TuS Lay eher den technisch versierteren Bendorfern zu Gute kam. In der 19. Minute war es Neuzugang Kamillus Wrobel, der den Ball scharf in den Strafraum der Layer hereinflankte und dessen Abnehmer Lars Johannsen per Kopfball nur knapp scheiterte, da der Layer Torwart den Ball im letzten Moment noch über die Querlatte lenken konnte. Die darauffolgende Ecke von Lucas Zöller führte zu dem längst überfälligen Führungstreffer der Bendorfer. Der Schlussmann der TuS Lay segelte unter dem Ball durch, wo Spielertrainer Lars Johannsen nun seine Chance  nutzte und zum 1:0 einnickte. In der Folge blieb die Bendorfer Mannschaft spielbestimmend und kam zu weiteren Großchancen. So stand der zuletzt ausgefallene Aram Kidane nach schönem Alleingang alleine vor dem gegnerischen Tor und verfehlte nur knapp den Ausbau der Führung.

In der 40. Minute war es Mittelfeldmotor Matthias „Matze the medical miracle“ Linn, der einen weiteren wunderschönen Spielzug der Bendorfer einleitete. Jener Matthias Linn, der sich noch vor vier Wochen in einem Testspiel schwer am Knie verletzte. Das gesamte Bendorfer Ärzteteam riet ihm, sofort die Karriere zu beenden und die Fußballschuhe an den höchsten Baum im Bendorfer Wald zu nageln. Doch die Liebe zum Spiel war stärker. Bereits nach einer Woche Pause, stieg Linn wieder ins Mannschaftstraining ein. Und zwar in einer solchen Art und Weise, dass für das Trainerteam Johannsen/Finke kein Weg an ihm für die Startaufstellung vorbeiging. So spielte er, wie bereits die letzte Woche, frisch, fromm, fröhlich, frei 90. Minuten eine klasse Partie. Für Experten immer noch ein medizinisches Wunder, für Freunde des runden Leders einfach eine Geschichte, die nur der Fußball schreibt. Den von Linn eingeleiteten Spielzug, leitete Akbulut geschickt weiter, sodass Lucas Zöller allein vor dem Layer Schlussmann stand, ihn jedoch nicht überlisten konnte. Das machte er in der 43. Minute besser, als er die Flanke von Oliver Kessler durch energisches Nachsetzen zum 2:0 Führungstreffer verwandelte. In der 45. Minute war es abermals der Torwart der TuS Lay, der schlimmeres für sein Team verhinderte und eine erneute Eins-zu-Eins-Situation gegen Torschütze Lucas Zöller entschärfte.

In der zweiten Hälfte verteidigten die Grün – Schwarzen sehr konzentriert und ließen kaum Chancen der TuS zu. Immer wieder nutzte der unermüdliche Ahmet Akbulut die sich nun ergebenden Räume in der Layer Hintermannschaft. Die Gastgeber hatten es zu diesem Zeitpunkt allein dem Schiedsrichter zu verdanken, dass das Spiel noch nicht entschieden war. Entgegen den Entscheidungen des hervorragend agierenden Assistenten an der Seitenlinie, pfiff der leitende Schiedsrichter den durchgestarteten Akbulut mehrmals unverständlicherweise wegen angeblicher Abseitsstellung zurück und zog sich dadurch nicht nur den Zorn des Spielers, sondern auch des Assistenten und der Zuschauer auf sich.

Die Entscheidung fiel daher erst in der 89. Minute. Dominik „Dodo“ Greiser schickte den erst wenigen Minuten zuvor eingewechselten Björn „Charlie“ Schäfer in den freien Raum. Dieser dribbelte mit der ihm innewohnenden Ruhe und Gelassenheit aus halbrechter Position auf das Tor der Layer zu und lupfte den Ball gefühlvoll über den Torwart in das lange Eck.

Ein wunderschöner Schlusspunkt einer durchweg starken Leistung der SpVgg Bendorf, die sich lediglich eine mangelnde Chancenverwertung vorwerfen lassen muss und durchaus auch höher hätte gewinnen können.

 

Hauptmenü


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Vorstand


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Sportbetrieb Senioren


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Sportbetrieb Jugend


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Verein


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Besucher

mod_vvisit_counterHeute350
mod_vvisit_counterGestern782
mod_vvisit_counterDiese Woche2737
mod_vvisit_counterLetzte Woche4097
mod_vvisit_counterDiesen Monat10698
mod_vvisit_counterLetzten Monat19648
mod_vvisit_counterZusammen1580465

Online seit: 12
Deine IP: 54.166.153.192
,
Aktuelle Zeit: 2017-08-17 09:49

Spvgg Bendorf

Banner

Aktuelles Foto

Bildergalerie

Anmeldung

Seiteninformationen


Neuste Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Meistgelesene Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79