SpVgg Bendorf - Offizielle Homepage

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Unnötige Auftaktpleite gegen Horchheim

E-Mail Drucken PDF

Die SpVgg Bendorf verlor zu Saisonbeginn unnötig mit 2:3 gegen den Aufsteiger FC Horchheim. Nach dem unglücklichen Pokal-Aus gegen die SG Urmitz-Rheindörfer im Elfmeterschießen kommt die Mannschaft um das Trainerteam Lars Johannsen und Helmut Finke noch nicht richtig in Tritt.

Die Trainingswoche über hatte man die Pokalpleite in Urmitz intensiv analysiert und versucht zu verarbeiten. Hierbei kristallisierten sich mehrere Gründe für die mäßige Pokalleistung heraus. Etliche Spieler aus der aktuellen Mannschaft waren schon 2012 beim letzten Pokalsieg der Bendorfer dabei und sahen sich aufgrund dieser Erfahrung derzeit vor unlösbare logistische Probleme gestellt. Feierte man damals den triumphalen Sieg gegen Cosmos Koblenz noch bis in die frühen Morgenstunden in den Bendorfern Szenekneipen Cafeklatsch und Moviestar, so sind diese mittlerweile geschlossen. Mangels Alternative wüssten einige Spieler gar nicht, wo sie einen etwaigen Pokalsieg feiern sollten und zogen direkt zu Beginn konsequent die Reißleine. Bei anderen Spielern war wiederum der Respekt vor den ab dem Viertelfinale anstehenden Englischen Wochen zu groß, als dass sie ihre Leistung zu hundert Prozent hätten abrufen können. Aufgrund der bei einigen Spielern benötigten dreitätigen Regenerationsphase nach einem Spiel, wären sie bei den in der Regel mittwochs stattfindenden Pokalspielen nicht abkömmlich, sodass sich ein Weiterkommen auch für sie nicht wirklich rentiert hätte. Der Hauptgrund allerdings, so wurde aus internen Kreisen bekannt, war die Ankündigung des Bendorfer Festkomitees um Jens Nussbaum und Uwe Bartsch, dass an den nächsten Pokalwochenenden bereits einige Veranstaltungen mit viel Spiel, Spaß und Kinderschokolade geplant seien. Eine Ankündigung, die sich während eines Spiels verständlicherweise nicht aus den Köpfen verdrängen lässt und eine Entscheidung erforderte. Die Entscheidung der Mannschaft ist bekannt und nun lastet ein immenser Druck auf den Leitern der Abteilung Teambuilding, die bereits am zweiten Pokalwochenende unter Beweis stellen müssen, dass die getroffene Entscheidung die richtige war.

Beim Heimspiel gegen den ambitionierten Aufsteiger aus Horchheim zeigten die Grün-Schwarzen ansatzweise, dass sie es besser können als im Pokal gezeigt. Die Anfangsphase, die von vielen unnötigen Ballverlusten geprägt war, gehörte allerdings den Gästen aus Horchheim. In der 15. Minute verhinderte die alte/neue Nummer Eins Michel Fechtner noch den Führungstreffer der Aufsteiger, indem er einen Schuss aus kurzer Distanz zur Ecke klärte. Auf der anderen Seite war es Ahmet Akbulut, der in der 17. Minute alleine auf das gegnerische Tor zulief und es dann doch zu schön machen wollte und den Ball neben das Gehäuse lupfte. Das machte der Horchheimer Stürmer in der 19. Minute besser, als er nach einem Ballverlust der Bendorfer alleine auf Michel Fechtner zulief und diesem mit einem Flachschuss in die Ecke keine Chance ließ. In der 30. Minute unterlief die Bendorfer Hintermannschaft einen langen Ball der Horchheimer, wodurch das 0:2 resultierte. Erst jetzt kamen die Bendorfer besser ins Spiel und erspielten sich etliche gute Torchancen, die sie jedoch ungenutzt ließen. Das Fehlen des Mittelfeldmotors Aram Kidane, der sich aufgrund eines Liebesurlaubs entschuldigen musste, wurde zu diesem Zeitpunkt immer deutlicher. Kommentierte Trainer Johannsen den Ausfall vor dem Spiel noch augenzwinkernd: „Das Fehlen des Spielers kann man ja als Konditionseinheit gutschreiben“, wurden seine Pass- und Ballkontrolle in dieser Phase schmerzlich vermisst.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam es auf beiden Seiten zu guten Torchancen, aus denen jedoch nichts hervorging. Mehr und mehr übernahmen die Bendorfer das Kommando. In der 54. Minute wurde Ahmet Akbulut nach einem Eckball im Strafraum der Horchheimer in für alle Zuschauer seh- und hörbarer Weise gefoult, doch die Pfeife des teilweise überforderten Schiedsrichters blieb stumm. Im Gegenzug nutzte der FC Horchheim die Räume, die sich durch das Vorrücken der Grün-Schwarzen ergaben und erhöhte auf 3:0. In der Folge lösten die Bendorfer ihrer Defensive weiter auf, sodass sie sich zwar vorne weitere gute Möglichkeiten herausspielten, hinten jedoch immer wieder für Konter anfällig wurden. So klärte Torwart Michel Fechtner hervorragend eine Eins-zu-Eins-Situation in der 73. Minute. In der 77. Minute waren es gleich drei Horchheimer Spieler, die alleine auf das Tor der Bendorfer zuliefen. Angesichts dieser erdrückenden Überzahl und der nicht mehr zu unterdrückenden Vorfreude über den bevorstehenden Torerfolg setzte der ballführende Spieler bereits vor dem Torabschluss zum Jubel an und packte den „Diver“ aus. Torwart Michel Fechtner nahm den Ball dankend auf und leitete direkt den Konter ein, indem er Lucas Zöller in Szene setzte. Dieser nahm Tempo auf und erzielte aus halblinker Position den längst überfälligen Treffer für Bendorf. In der Schlussphase probierten die Grün-Schwarzen noch einmal alles, allerdings kamen die Grün-Schwarzen erst in der Nachspielzeit zum 2:3 Anschlusstreffer. Wieder war es Lucas Zöller, der sich über die linke Seite durchsetzte und den  Ball scharf hereinflankte. Dort fand er mit Spielertrainer Lars Johannsen einen Abnehmer, der per Direktabnahme ins Netz traf.

Die Ausfälle Aram Kidane und Topscorer Dennis „Schneidezahn“ Simmat, der aufgrund mehrerer Verletzungen für ein paar Wochen pausieren muss, waren in diesem Spiel nicht zu kompensieren. Auch wenn bei einer effizienteren Chancenverwertung  durchaus ein Unentschieden möglich und in der Gesamtbetrachtung auch verdient gewesen wäre. Jetzt gilt es die Auftaktpleite zu verdauen, um nächste Woche beim Tabellenführer in Lay den ersten Saisonsieg einzufahren.  

 

Hauptmenü


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Vorstand


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Sportbetrieb Senioren


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Sportbetrieb Jugend


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Verein


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b806b/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Besucher

mod_vvisit_counterHeute119
mod_vvisit_counterGestern183
mod_vvisit_counterDiese Woche752
mod_vvisit_counterLetzte Woche961
mod_vvisit_counterDiesen Monat2193
mod_vvisit_counterLetzten Monat4401
mod_vvisit_counterZusammen1621500

Online seit: 3
Deine IP: 54.226.34.209
,
Aktuelle Zeit: 2017-12-15 21:44

Spvgg Bendorf

Banner

Aktuelles Foto

Bildergalerie

Anmeldung

Seiteninformationen


Neuste Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Meistgelesene Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b806b/modules/mod_mostread/helper.php on line 79